• Tierarztpraxis Dr. Kamlage Fluoreszeintest

Fluoreszeintest

Der Fluoreszeintest ist ein Farbstofftest, mit dem auch sehr kleine Verletzungen der Hornhaut sichtbar gemacht werden können. Bei intakter Hornhaut lässt sich der Farbstoff einfach von der Oberfläche abspülen. Liegt eine Hornhautverletzung vor, haftet der Fluoreszeinfarbstoff an dem verletzten Gewebe. Wird die Hornhaut dann mit Blaulicht untersucht leuchten auch kleine Defekte im Hornhautepithel intensiv auf. Der Fluoreszeintest hilft bei der Beurteilung von Defekt tiefen und bei der qualitativen Beurteilung des Präkornealen Tränenfilms und kann die Durchgängigkeit des Tränennasenkanals signalisieren, wenn der Fluorescein Farbstoff über den Tränennasenkanal ablauft.